Entspannung für Parlamentsabgeordnete

Meditations- und Yoga-Workshop in Delhi

Es klingt etwas außergewöhnlich: ein Exklusiv-Workshop über Meditation und Yoga für Parlamentsabgeordnete in Indien. Immerhin wird die Veranstaltung vom Ministerium für Ayurveda, Yoga, Naturopathie und Homöopathie ausgetragen, das erst im November 2014 zu einem eigenständigen Ministerium erklärt worden war.

Ruhe und Entspannung: Yoga  Foto:panthermedia
Ruhe und Entspannung: Yoga   Foto:panthermedia

Im Dezember 2014 hatte der indische Premierminister Narendra Modi Shripal Naik zum Minister ernannt, einen bis dahin wohl landesweit eher etwas unbekannteren Politiker.

Weiterlesen: Entspannung für Parlamentsabgeordnete   D

Weitere Kooperationsmöglichkeiten im Blick

Gespräche am Rande der ITB mit Vertretern aus Maharashtra 

Ob Zukunft des Luftverkehrs, Buchen von Reisen über mobile Endgeräte, touristische Apps, digitales Marketing, Geo-Location Applikationen oder Travel Technology: Auf der ITB in Berlin, der weltweiten Leitmesse der internationalen Reiseindustrie, geht's um aktuelle Trends, Ausblicke und Chancen. Der Besucherzuwachs, auch bei Vorträgen und Diskussionen, verdeutlichte die große Bedeutung dieser Themen für die Reisebranche.

Gespräche am Rande der ITB in Berlin (v.l.): Karlsruhe Event GmbH-Geschäftsführer Martin Wacker, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Secretary Tourism and Culture Government of Maharashtra, Valsa Nair Singh, Klaus Hoffmann, Geschäftsführer KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, Managing Director Paraag Jaiin Nainuttia und Chandrashekhar S. Jaiswal, Deputy General Manager Maharashtra Tourism  Foto: jowapress.de
Gespräche über Kooperationsmöglichkeiten (v.l.): Karlsruhe Event
GmbH-Geschäftsführer Martin Wacker, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup,
Secretary Tourism and Culture Government of Maharashtra, Valsa Nair Singh,
Klaus Hoffmann, Geschäftsführer KTG Karlsruhe Tourismus GmbH,
Managing Director Paraag Jaiin Nainuttia und Chandrashekhar S. Jaiswal,
Deputy General Manager Maharashtra Tourism Foto: jowapress.de

Auf der Messe präsentierten sich 10.096 Aussteller aus 186 Ländern, mehr als zwei Drittel davon übrigens internationale Aussteller! Neben 127 ausländischen Delegationen reisten drei königliche Hoheiten sowie 95 Botschafter aus der ganzen Welt an - 47 ausländische Minister, elf stellvertretende ausländische Minister und eine Reihe ausländischer Staatssekretäre kamen zusammen. 

Weiterlesen: Weitere Kooperationsmöglichkeiten im Blick  D

Wichtiges Zusammenspiel der Partner

"Beeindruckt von den Chancen und Möglichkeiten hier in Karlsruhe"

Die „Persistent Systems Ltd.“ in Pune zählt zu den erfolgreichsten IT-Unternehmen Indiens – und hat Karlsruhe für den europäischen Markt im Focus. „Karlsruhe verspricht mit seinem innovativen Umfeld, den Hochschulen und dem CyberForum ein idealer Standort zu werden“, bekräftigte Ashish Pandit, Vizepräsident des Unternehmens gegenüber der Karlsruhe-Delegation mit OB Dr. Frank Mentrup schon im Januar 2015 beim Besuch in Pune.

Informeller Besuch in Karlsruhe (v.l.): Dr. Anand Deshpande, Managing Director und CEO
Informeller Besuch in Karlsruhe (v.l.): Dr. Anand Deshpande,
Managing Director und CEO "Persistent", Ralf Eichhorn,
Wirtschaftsförderung Karlsruhe, Oberbürgermeister
Dr. Frank Mentrup und CyberForum-Vorstand
Matthias Hornberger  Foto: jowapress.de

Ob Blick auf Karlsruhe, Techpark, Kreativpark mit Perfekt Futur, Cyberforum oder KIT: Jetzt erfolgte der Besuch des „Persistent“-Firmengründers Dr. Anand Deshpande, Managing Director und CEO: „Wir hatten einen absolut wunderbaren Tag in Karlsruhe, sind sehr beeindruckt von den Chancen und Möglichkeiten hier in Karlsruhe.“ Zustimmung auch bei Muneer Taskar, dem „Persistent“-Vize-Präsidenten mit Sitz in London, zum von Ralf Eichhorn von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe organisierten Ablauf und Programm.

Weiterlesen: Wichtiges Zusammenspiel der Partner  D

Innovation, Technology and Creativity

DSJ Racing Car for FSG

Formula Student Germany (FSG) is a progressive culture in the world of automotive engineering, making FSG the largest engineering design competition in the world, a promising dream. The students of DJ Sanghvi College of Engineering (DJSCE) in Mumbai will represent (like in 2014) the college and the country at FSG2015 to fulfill this dream through active support from DJSCE via guidance and financial assistance.

Working on the race car
Working on the race car  Photos: private

DJS Racing was established by a team of racing enthusiasts who were inspired by the need to go beyond academics and explore the world of racing cars, thus fabricating a race car from scratch and competing in various Formula Student competitions.

Weiterlesen: Innovation, Technology and Creativity  E

india india india india india india india india india india india india india india india india india india india

Topbeitrag

Anlaufstelle in Pune

 

Die Kooperation zwischen Karlsruhe und dem indischen Pune ist einen Schritt weiter: Im Januar 2014 wurde im "MCCIA Trade Tower", 403, Senapati Bapat Road, eine direkte Karlsruher Anlaufstelle mit den Repräsentantinnen Iris Becker und Winnie Kulkarni von "Let's Bridge IT" in Pune eröffnet.

Durch Erfolg und Ausbau der vielfältigen Aktivitäten - ob Infos rund um den Standort Karlsruhe, aktiv Kontakte zu indischen Firmen halten oder deutsche Firmen aus der TRK in und um Pune bekannter machen - erfolgte im März 2018 ein Umzug in neue Räumlichkeiten, auch durch die Erweiterung um die Repräsentanz des Landes Baden-Württembergs in Maharashtra sowie das Marketingbüro der „Hochschul Föderation Südwest“. 

 

Karlsruhe Cooperation & Marketing Office
Let's bridge IT, Ms. Iris Becker
9th Floor, Sunit Capital, Senapati Bapat Road, Pune 411016
Tel: +91 75 0782 7033